Randstad wirkt, Teil 2

Fortsetzung der Markenkampagne


Die von BGP entwickelte Vorjahreskampagne, die mit Sabine Christiansen startete und illustrativen Dialogszenen fortgesetzt wurde, konnte die Bekanntheit, Wahrnehmung und den Weiterempfehlungswert der Marke Randstad signifikant steigern. Dieser Trend soll mit der Kampagne 2014 fortgesetzt werden, wobei Ziele und Zielgruppen hier noch schärfer definiert sind. Im Mittelpunkt der aktuellen Kampagnen-Kommunikation steht der Randstad Business-Mix, mit besonderem Fokus auf die Vermittlung von White-Collar-Personal zur Festanstellung in Kundenunternehmen. Entlang der Themen Erfolg, Sicherheit, Fairness und Weiterbildung wird die besondere Problemlösungskompetenz von Randstad effektvoll und schlüssig unter Beweis gestellt. Im Rahmen eines Testimonial Story-Telling schildern Arbeitssuchende, Wechselwillige und Kunden ihre individuellen Herausforderungen am Arbeitsmarkt. Auf alle Fragen hat Randstad in Person eines weiblichen Consultant die passende Antwort. Die Anzeigenmotive sind als Follow-up-Motive angelegt (Problem/Lösung) und sorgen über den Teaser-Effekt für höhere Aufmerksamkeit und inhaltliche Vertiefung.

Zurück